Dr. Claudia Nichterl - Akademie für integrative Ernährung

Gestalte dir als Therapeut:in dein Leben frei von Selbstzweifeln

Jan 18, 2024

Du gibst als Therapeut:in täglich dein BESTES für deine Kunden, und dennoch erreichen nicht alle ihr Gesundheitsziel!

Wie geht es dir damit? Denkst du, dass du etwas falsch gemacht hast? Hast du versagt? Es nicht richtig gemacht?

Denkst du, du weißt zu wenig? Plagen dich dadurch immer wieder Ängste und Sorgen? 

Es liegt mir am Herzen, Therapeut:innen eine Strategie und Werkzeuge an die Hand zugeben, damit sie gestärkt in die nächste Beratung bzw. in die nächste Behandlung gehen. Mein Ziel ist es, Frauen und Männer im Gesundheitsberuf zu ermutigen und zu befähigen, sich von hohen Erwartungen und negativen Glaubenssätzen zu befreien und, dass sie mithilfe meiner Methode der integrativen Ernährung ein selbstbewusstes und erfülltes Leben ohne Selbstzweifel führen können.

In meinem Blogartikel erfährst du, wie integrative Ernährung sowohl für dich als Therapeut:in als auch für deine Kund:innen eine wesentliche Unterstützung sein kann. Ich teile hier effektive Ernährungsstrategien, die sowohl dir als auch deinen Klient:innen helfen, ein selbstbewusstes und erfülltes Leben zu führen. 

 

Diese Inhalte erwarten dich

  1. Selbstzweifel Ursachen erkennen
  2. Mit Unsicherheiten besser umgehen
    • Dich mit Menschen umgeben, die dich mit ihrem Optimismus anstecken
    • Dein Urvertrauen stärken
    • Sei dir deiner Expertise bewusst
  3. Mein Tipp - prüfe welcher Typ du bist.

  4. Sei dir deiner Expertise bewusst

 

1. Selbstzweifel: Ursachen erkennen

Wir leben in einer Zeit, wo es unglaublich viel Freiheiten gibt. Vielleicht zu viele, weil manchmal sind wir heillos überfordert …

... vom Angebot ... von den Erwartungen anderer ... von den Ansprüchen ... von Selbstzweifeln, ob wir es auch dürfen…

Selbstzweifel sind oft das Symptom eines tief verwurzelten Glaubenssatzes: "Ich bin nicht genug."

Wenn dieser Glaubenssatz in uns verankert ist, empfinden wir uns als unvollkommen. Dies kann sich in der Art und Weise ausdrücken, wie wir uns selbst und anderen Menschen begegnen.

Viele Therapeuten - meist sind es Frauen - die ich zu Beginn in meiner Ausbildungen kennenlerne, haben eine Ausbildung und noch eine und noch eine Fortbildung gemacht, aber sie glauben, dass es zu wenig ist … dass sie nicht gut genug sind…, dass sie zu wenig können, zu wenig wissen ... sie alle haben auf ihrer Wissensreise nie mitbekommen, wie sie ihr Wissen anwenden - wie sie Kunden in die Eigenverantwortung bringen. So hart es klingt: Sie sind Wissensriesen aber Umsetzungszwerge.

Und dann kommt noch verschärfend hinzu, dass die eigenen Bedürfnisse hintenan stellen, weil sie sie als weniger wichtig empfinden! Hab ich dich ertappt? Kennst du dieses Gefühl? Vielleicht hast du sogar die Gewohnheit entwickelt, dich darum zu bemühen, die Bedürfnisse anderer Menschen so gut wie möglich zu verstehen und zu erfüllen. ➡️ Das Dilemma dabei ist, je länger und intensiver du versuchst, es allen recht zu machen, desto schuldiger fühlst du dich, wenn es dir einmal nicht gelingt.

Selbstzweifel können uns daran hindern, gesunde Grenzen zu setzen und Konflikte rechtzeitig anzusprechen. Sie sind oft das Ergebnis eines tief verwurzelten Glaubenssatzes, der unsere Selbstwahrnehmung beeinflusst. Es ist wichtig, diesen Glaubenssatz zu erkennen und daran zu arbeiten, um gesündere Beziehungen zu anderen und vor allem zu uns selbst aufzubauen.

Ein vertrauensvoller Umgang mit uns selbst ist aber die Basis für eine positive Fehlerkultur und ermutigt uns zu handeln, auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.

 

2. Mit Unsicherheiten besser umgehen

2a. Dich mit Menschen umgeben, die dich mit ihrem Optimismus anstecken

Der schnellste Weg, um deine Unsicherheiten zu minimieren und dein Selbstvertrauen zu steigern, ist, dich mit Menschen zu umgeben, die dich mit ihrem Optimismus anstecken. 

Als Selbständige sind wir meist Einzelkämpfer:innen. Oft fehlt uns sogar im familiären Umfeld oder Freundeskreis das Verständnis für das was wir tun. Manchmal gibt es sogar Kritik für unsere Arbeitszeiten, die Fülle an Aufgaben etc., weil wir unser mit viel Engagement unseren Aufgaben widmen. Das führt zu Unsicherheit, hält uns klein, wir stellen uns in Frage, der Selbstwert sinkt. 
Ich persönlich habe mir viel zu spät ein Netzwerk, eine Gemeinschaft gesucht, aus dem ich Kraft schöpfen kann. Ich liebe es in online Fortbildungen, Coachingprogrammen, Masterminds das ermutigende Umfeld von Gleichgesinnten zu haben. Das hat so unglaublich viele Vorteile - voneinander lernen, andere zu inspirieren, Anleitungen zu bekommen, Kontakte und Netzwerk und besonders schön ist das gemeinsame Feiern von Erfolgen und Anteilnahme, wenn es einmal nicht so läuft. 

Was mich täglich freut und fasziniert ist zu sehen, wie der Austausch unter meinen Lehrgangsteilnehmer:innen funktioniert. Da entstehen Freundschaften fürs Leben, es werden gemeinsame Projekte geplant und umgesetzt und täglich gibt es Motivation, Unterstützung und Austausch. 

Wo findest du Menschen in deiner Umgebung, die dich unterstützen?

2b. Dein Urvertrauen stärken

Wenn du dich gerade in einem Moment der Selbstzweifel befindest, kann es äußerst hilfreich sein, auf dein Urvertrauen zurückzugreifen. Nimm dir einen Augenblick Zeit, um dich daran zu erinnern, dass du bereits andere Herausforderungen in deinem Leben gemeistert hast. In dir schlummert eine innere Kraft, die in der Lage ist, Veränderungen herbeizuführen.

Es ist entscheidend, dabei keine konkreten Vorstellungen davon zu entwickeln, wie diese Veränderung genau aussehen soll. Stattdessen vertraue einfach darauf, dass es immer einen nächsten Schritt geben wird. Glaube daran, dass du die Fähigkeiten und Ressourcen in dir trägst, um dich selbst zu stärken und durch schwierige Zeiten hindurchzugehen. Selbstzweifel können überwunden werden, und Vertrauen in deine eigene innere Stärke kann der Schlüssel dazu sein.

Kennst du vielleicht auch die Unsicherheit, die du empfindest, wenn du bei deinen Kund:innen mit einem komplexen Ernährungsthema konfrontiert bist?

Lies auch hierzu meinen Blogartikel zum Thema Schockdiagnose Diabetes: Expertentipps aus der integrativen Ernährungstherapie für ein gesünderes Leben

Oft kann ich bei Menschen in helfenden Berufen folgendes beobachten: Sie leben ihre Berufung und sind ständig für die anderen da, für die Familien und die Kinder. Dabei vergessen sie sich oft selbst. Es fängt schon beim Frühstück an, sorgst du gut für dich selbst oder kümmerst du dich immer zuerst um die anderen? Starte gleich heute mit einem Powerfrühstück in den Tag, wie du vielleicht schon weißt, brauchen die einen mehr Eiweiß und die anderen mehr Kohlenhydrate. Beobachte dann deine Sättigung, vier bis fünf Stunden solltest du satt sein.

 

Jeder Mensch ist anders! Das gilt ganz besonders für das Frühstück. Es gibt viele unterschiedliche Ernährungsempfehlungen für das Frühstück.

3. Mein Tipp - prüfe welcher Typ du bist.

Der „Kohlenhydrat-Typ“ wird gut satt durch ein kohlenhydratreiches Frühstück, wie z.B. Müsli, Brot oder den Regeln der Fünf Elemente Ernährung entsprechend mit einem Getreide(brei) und Obst oder Gemüse.

Der „Eiweiß-Typ“ braucht bereits morgens etwas „deftigeres“, gehaltvolleres. Viele merken den Unterschied, wenn am Wochenende einmal ein Brunch mit Schinken, weichem Ei, Omelett o.ä. verzehrt wird.

Ich empfehle dir einen Frühstückstest zu machen. Esse am besten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen am Morgen ein Frühstück welches zum Beispiel Getreide und Obst enthält aber keine fett- und eiweißhaltigen Zutaten wie Nüsse, Joghurt, Sahne oder Ei.

Wenn sich nach dem Getreidefrühstück schon nach ein bis zwei Stunden wieder ein Hungergefühlt einstellt, dann ergänze beim nächsten Mal mit eiweiß- und fetthaltigen Zutaten, etwa mit einem Esslöffel Lein- oder Mandelöl sowie Mandeln und Nüssen, auch etwas Schlagsahne oder Butter sind geeignet. Alternativ kannst du Deftigeres wie Omelette oder Linsengerichte ausprobieren.

Also bist du "Typ Eiweiß" oder "Typ Kohlenhydrate"?

Bist du unschlüssig?  

💚 Komm in meinen kostenlosen Kurs:  

Integrative Ernährung GRATIS ONLINE TRAINING (integrative-ernaehrung.com)  Ich biete dieses geniale Training nicht mehr lange kostenlos an. Sichere es dir jetzt, um diese Gelegenheit nicht zu verpassen. In meinem ausgeklügelten kostenlosen ONLINE Training zeige ich dir in wenigen Schritten wie sich integrative Ernährung anfühlt und sich deine Therapiemethoden nachhaltig erfolgreich & wirkungsvoll verändern. 

 

3.      Sei dir deiner Expertise bewusst

Lass unproduktive Gedanken los und konzentriere deine Energie darauf konkrete Geschäftsideen zu entwickeln. Diese Ideen basieren auf deinen persönlichen Stärken, deinen Leidenschaften und deinen Zielen. Du wirst erstaunt sein, wie schnell sich deine berufliche Perspektive wandelt, wenn du erst einmal beginnst, deine Talente voll auszuschöpfen und aktiv an deiner Zukunft arbeitest.

Verbreite Gesundheit und Lebensfreude mit kompetent-seriösem Expertenwissen und praxisnahen Ernährungs-Empfehlungen. Im kostenlosen Onlinetraining bekommst du punktgenaue Tipps, Rezepte und Empfehlungen, die du direkt weitergeben kannst. Das kostenlose Training ist der Motor für deinen Erfolg im Gesundheitsbusiness - es wird deine Sichtweise über Ernährung und deine Behandlungsmethoden revolutionieren - über 3000 Menschen haben dieses Training bereist absolviert. (melde dich hier an)

Mit einem starken Selbstvertrauen bist du wie ein Magnet, der Kunden anzieht.

 

Wenn du jetzt etwas ändern willst, du dein Leben so leben willst wie du es dir wünscht, nach deinen Regeln, nach deinen Werten, mit deinem Essen, mit deinem Business, nach deinen Träumen ... dann bin ich für DICH da. Dein erster Schritt: 5 Minuten Zeit für dich! Füll hier die 5-Minuten-Analyse aus - denke tief in dich hinein, spüre, was dir wichtig ist - und ich gebe dir dann Feedback, wo und wie ich dich unterstützen kann.

Denn eines ist klar: Gestalte dir dein Leben frei von Selbstzweifeln - du bist kraftvoll!

Ich freue mich auf dich, wenn wir dich begleiten dürfen, damit du dein Leben, nach deinem Wunsch kreierst und lebst.

Deine Claudia

 

Dr. Claudia Nichterl

& das Team der Akademie für integrative Ernährung

Du willst integrative Ernährung vertiefen?

Du hast keine Ahnung wie?

Hast du immer schon davon geträumt, mit  Gesundheits-Projekten erfolgreich zu sein? Die Anwendungsmöglichkeiten mit integrativer Ernährung sind vielfältig und wirkungsvoll. Mit einem kurzen Fragebogen bieten wir dir an, deine Situation zu analysieren und dich unverbindlich zu informieren, wie integrative Ernährung zu dir passt.

Nimm dir 5 Minuten Zeit und du bekommst wertvolles Feedback, sowie eine Analyse von uns per E-Mail - sehr persönlich auf dich zugeschnitten - daher dauert es ein wenig.

zur 5 Minuten Analyse

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unseren Newsletter ein. Du bekommst in regelmäßigen Abständen wertvolle Informationen zur integrativen Ernährung. Rezepte, Tipps und Angebote rund um TCM, TEM, Ernährungswissenschaft und Psychologie.

Spam mögen wir selbst nicht! Du kannst dich jederzeit abmelden.

Close

Hol dir hier den Flyer zum Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in