Dr. Claudia Nichterl - Akademie für integrative Ernährung
Home Blog Login Unsere Angebote Claudia & Team Newsletter Bücher Shop Werde integrative Ernährungsexpert:in Anmelden

Weiterbildung zur integrativen Ernährungsexpertin - das Geheimnis meiner Ernährungsberatungen

Sep 14, 2022
  1. Mehr Klarheit im Weiterbildungs-Dschungel
  2. Meine wertvollste Coaching-Technik
  3. Das Lernen ist nie zu Ende
  4. Das Alleinstellungsmerkmal integrativer Ernährung
  5. Brain Booster Rezept: Getreidereis mit Apfel und Preiselbeeren

 

Mehr Klarheit im Weiterbildungs-Dschungel

Warum machen wir eigentlich Weiterbildungen? Was treibt uns an, selbst wenn wir schon ein Studium oder eine Ausbildung abgeschlossen haben? Alles ist in trockenen Tüchern, wir könnten uns entspannt zurücklehnen und business as usual betreiben, doch da poppen sie auf einmal auf die unzähligen Möglichkeiten neues Wissen zu erlangen, sich dabei persönlich weiterzuentwickeln und seinen Horizont zu erweitern. Neugierig klicke ich mich immer wieder durch zahlreiche Angebote, denn auch mein Durst nach stetiger Weiterbildung ist noch nicht gestillt. Jüngst fragte mich eine gute Freundin welche Kriterien ich zur Auswahl nutze, insbesondere wenn die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung so breit gefächert sind.

Ganz wichtig ist hier, dass du dir über deine Ziele im Klaren bist. Nur wenn du weißt, was du mit der Weiterbildung erreichen möchtest, kannst du eine klare Entscheidung treffen.

In meinem Blogartikel inkl. Checkliste zur Online Ausbildung erfährst du, auf welche Angaben und welchen Support du Acht geben solltest.

Meine wertvollste Coaching-Technik

Unseriöse Anbieter halten sich oft mit Informationen zurück. Ich möchte dir heute einen meiner wertvollsten Coaching-Techniken vorstellen, mit denen ich als Ernährungsberaterin so erfolgreich wurde. Bereit?

Wie wichtig ist es dir – auf einer Skala von 1-10 – die Ausbildung zur integrativen Ernährungsexpertin zu machen?

Deine Antwort: ______

Wie hoch ist die Zahl?

Ist sie höher als 6?

Oder ist sie niedriger?

Ganz ehrlich – welche Zahl hast du gewählt?

 

So, jetzt kommt die nackte Wahrheit: Wenn du eine Zahl unter 6 gewählt hast, dann ist dir die Ausbildung zur integrativen Ernährungsexpertin nicht wirklich wichtig. Das ist ok, deine Entscheidung. Dann lass uns bitte beide Zeit mit den Dingen verbringen, die uns wirklich wichtig sind. Alles andere ist Larifari ... auch in der Ernährungs- oder Gesundheitsberatung. So kannst du alles abfragen. Egal was ... abnehmen, besser essen, sich  wohler fühlen, .... usw. Eine Zahl unter 6 ist der Beweis, dass die Prioritäten gerade woanders liegen. So einfach ist es!

Hast du eine Zahl über 6 gewählt? Dann ist es Zeit, dass wir darüber sprechen. Wie kannst du es möglich machen. Was brauchst du, damit du rasch starten kannst?

Ah, du machst grad eine andere Ausbildung. Gut, du bist lernbegierig, wissbegierig, das liebe ich. Ich mache auch ständig Aus- und Fortbildungen, meistens mehrere gleichzeitig. Du willst wissen, wie das geht, was dabei zu beachten ist. Wir unterstützen dich, buch dir gleich ein GRATIS Coaching

 

Das Lernen ist nie zu Ende!

Wissen ist DER Vorteil heute. Wir leben in einer Wissensgesellschaft und vor allem im Gesundheitsbereich ist Wissen sehr kurzlebig. Ständig gibt es neue Erkenntnisse. Wenn du Menschen dabei unterstützen willst, dass sie ihr Verhalten verändern/verbessern, mehr für sich tun zum Beispiel bei Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit, dann sind die neuesten Erkenntnisse zur (Ernährungs)Psychologie, positiver Psychologie, Verhaltenstherapie wichtig.

Mein Tipp: Achte darauf, dass diese Punkte in Aus- und Fortbildungen berücksichtigt werden. Theorie braucht Transfer in die Praxis. Wissen MUSS angewendet werden, sonst ist es totes Wissen.

 

Möchtest Du auch das Potential von integrativer Ernährung für dich und deine Kund:innen nutzen?

Es steckt so viel in den Menschen und mit den Ansätzen der integrativen Ernährung weckst du ihr eigenes Potential. So wird Ernährung leicht und öffnet Türen – deine Behandlungsmethoden – sei es Massage, Shiatsu, Qigong, … werden durchgängig. Für dich als Pflegefachkraft, als Ärztin, als Hebamme, als westliche oder als TCM-Ernährungsberaterin, … wird es plötzlich leicht. Das Schöne daran ist, dass sich Türen öffnen, die vorher gar nicht sichtbar waren. Neue Türen. Neue Wege. Neue Möglichkeiten. Neugierde. Leichtigkeit. Erfolg. Lebensfreude.

 

Was ist das Alleinstellungsmerkmal integrativer Ernährung?

Im integrativen Kontext wird die klassische TCM Ernährungsberatung mit der modernen Ernährungswissenschaft und den neuesten Erkenntnissen von Medizin und Psychologie ergänzt.

Das Besondere ist, dass tatsächlich der Mensch im Fokus steht: Der Mensch und sein Potential. Das spezielle an der integrativen Ernährungstherapie ist, dass der Mensch, den es betrifft aktiv integriert wird. Klient:innen dürfen sich selbst etwas Gutes tun. Integrative Ernährungsexpert:innen befähigen ihre Kund:innen gut für sich selbst zu sorgen.

Für wen ist die Ausbildung zur integrativen Ernährungsexpert:in geeignet?

Die Ausbildung ist für Frauen in verschiedenen Gesundheitsbranchen konzipiert (Männer klammern wir nicht bewusst aus – zwei Männer wurden bereits ausgebildet 😊). Wenn du integrative Ernährung kompetent und fundiert in deine berufliche Tätigkeit integrieren oder dich persönlich weiterbilden möchtest, dann bist du hier richtig.

  • Du bist in einem Gesundheits- und Heilberuf tätig und möchtest das Potential von Ernährung nutzen.
  • Du wünschst dir, mehr gesundheitliche und präventive Aspekte in deine Arbeit zu integrieren.
  • Du praktizierst in deinem Fachgebiet, hast aber das Gefühl, dass da noch „mehr“ möglich ist.
  • Du willst kompetent und individuell auf deine Klient:innen und deren Fragen zum Thema Ernährung eingehen können.
  • Du möchtest dir und deiner Arbeit durch das integrative Ernährungswissen neue Möglichkeiten eröffnen.
  • Du möchtest nicht nur trockene Theorie vermittelt bekommen, sondern auch die praktische Umsetzung erlernen.
  • Du hast bereits eine Basis-Ausbildung gemacht, hast aber keine Ahnung, wie du das Wissen praktisch anwenden kannst.
  • Dich interessieren neue Themen, du suchst Inspirationen für Gesundheitsangebote, Gruppenprogramme, Workshops, Retreats, ...

Der ONLINE-Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in ist auf moderne ernährungswissenschaftliche Grundlagen, dem alten Heilwissen der TCM, der (Ernährungs)Psychologie und moderner Medizin ausgerichtet. Pädagogik, Didaktik und Kommunikationstechniken runden die Ausbildung in praktischer Art und Weise ab.

Sowohl als interessierte Ernährungsbewusste, als auch als Therapeut:in, Ärzt:in, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Psycholog:in, … erlangst du neue Perspektiven, mehr Kompetenz und Sicherheit. Du bekommst die Chance für ein weiteres berufliches Standbein, profitierst persönlich vom ganzheitlichen Ernährungswissen und verbreitest das Gelernte. So erhalten viele Menschen mehr Gesundheit und Lebensfreude.

Unserer Absolvent:innen sagen schon während der Online Fortbildung:

Ich habe mehr Energie,

Meine Kompetenz ist besser,

Ich bin vitaler,

Ich erlebe größere Sicherheit,

Ich vertraue wieder meinem Bauchgefühl,

Ich kommuniziere klarer und verdiene mehr Geld

In all unseren Weiterbildungen zum Thema Ernährung ist es uns ein großes Anliegen, die persönliche Entwicklung jeder einzelnen Teilnehmer:in zu fördern. Mach dir gerne hier ein Bild, wir fragen unsere Expert:innen immer über ihre Entwicklung.

Ich bin schon gespannt, für welche Weiterbildung du dich als Nächstes entscheidest, schreib es mir bitte gerne in die Kommentare.

Wenn du noch mehr über integrative Ernährung und die Quick-Learning-Methode erfahren möchtest, informiere dich hier und vereinbare ein Gespräch mit uns. 

Teste uns: Minikurs (gratis) Schau gleich rein in unser kostenloses Live-Online Training. Du wirst erleben, wie sich integrative Ernährung anfühlt und sich deine Therapiemethoden nachhaltig erfolgreich & wirkungsvoll verändern können. Hier kommst du zu allen Informationen und zum Minikurs (kostenlos).

herzlichst deine

Claudia

 

PS: Mein Brain Booster Rezept für dich und für klare Entscheidungen

Getreidereis mit Apfel und Preiselbeeren

(Rezept aus meinem Buch "Warmes für kalte Tage")

 

Zutaten für 2 Portionen:

 

2  Äpfel, 25 g Walnüsse, Honig nach Belieben, 80 g Haferreis, 1 Prise Nelkenpulver, 250 ml Wasser, 1 Prise Salz, 1 TL Zitronensaft, 100 g Preisel- oder andere Beeren, 1 Prise Kakaopulver 

Zubereitung

 

Haferreis in einem kleinen Topf mit Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten  kochen. Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Apfelstücke mit den Nüssen zum Haferreis geben und mit Nelkenpulver, Salz, Zitronensaft und Kakaopulver würzen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

Zugedeckt weitere 5 Minuten quellen lassen. In einem weiteren Topf die (Preisel)beeren mit 2-3 EL Wasser erhitzen und kurz zu einem Kompott einkochen. Nach belieben mit Honig abschmecken und mit dem Apfelreis anrichten und servieren.

 

Guten Appetit!

 

Du willst deine Therapieerfolge steigern?

Du hast keine Ahnung wie?

Hast du immer schon davon geträumt, mit deiner therapeutischen Arbeit und deinen Gesundheits-Projekten erfolgreich zu sein? Integrative Ernährung ist eine wunderbare Möglichkeit dafür.

Ja! Ich will mehr Informationen

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unseren Newsletter ein. Du bekommst in regelmäßigen Abständen wertvolle Informationen zur integrativen Ernährung. Rezepte, Tipps und Angebote rund um TCM, TEM, Ernährungswissenschaft und Psychologie.

Spam mögen wir selbst nicht! Du kannst dich jederzeit abmelden.

Close

Hol dir hier den Flyer zum Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in