Dr. Claudia Nichterl - Akademie für integrative Ernährung
Home Blog Login Unsere Angebote Claudia & Team Newsletter Bücher Shop Werde integrative Ernährungsexpert:in Anmelden

5 schlagkräftige Argumente warum wir ausreichend Wasser trinken sollten

Jul 20, 2022

Wie war das nochmal mit dem Wasser?  Weißt du dass unser Körper 40 Tage ohne Lebensmittel auskommen kann, aber nur wenige Tage ohne Wasser? Wenn wir zu wenig Wasser trinken kann sich dies nachteilig auf unsere Körperfunktionen auswirken. Bis zu dramatischen Konsequenzen.

Du weißt das und gibst Tipps ohne Ende. Die berühmte Wasserflasche, die am Schreibtisch stehen soll ... aber es wird einfach nicht gemacht. Frustrierend oder?

Was viele nicht wissen: Durst ist ein Alarmsignal, dass dem Körper etwas fehlt. Wasser wird dann aus dem Blut und aus den Zellen abgezogen um den Blutdruck aufrecht zu erhalten. Es ist ein erstes Anzeichen für einen Flüssigkeitsmangels. Schon ein kurzfristiger Wassermangel hat einen großen Einfluss auf dein Wohlbefinden. So kommt es neben einem trockenen Mund, geminderter Konzentration und eingeschränkter körperlicher Leistungsfähigkeit auch zu Kopfschmerzen. 

Wasser ist also lebensnotwendig - das zeigt die Tatsache, dass der menschliche Körper zu mehr als der Hälfte aus Wasser besteht und nur wenige Tage ohne Flüssigkeit überleben kann. Das Körperwasser ist innerhalb und außerhalb der Zellen aufgeteilt und hat eine Vielzahl von Aufgaben. 

Selbst bist du auch nicht immer ein Vorbild: Wo ist dein Wasserglas? Hab ich dich ertappt? Wenn nicht, nimm gleich einen großen Schluck.

Der Grund warum ich diesen Blogartikel, dem Thema "Warum und weshalb es sinnvoll ist Wasser zu trinken" gewidmet habe, ist relativ einfach: 
Menschen tun Dinge oft erst dann, wenn Sie wissen warum sie es tun sollen ... und dann erst kommt das WIE. Tipps zum "WIE" findest du auch in diesem Blogartikel Doch zuerst hol dir die WARUMS ab: 5 schlagkräftige Argumente, warum Wasser trinken so essentiell ist. So fällt es dir und deinen Klient:innen zukünftig sicherlich leichter an den regelmäßigen Schluck Wasser zu denken.

Argument Nr.  Konzentration steigern

Trinkst du zu wenig, wird das Gehirn nicht ausreichend durchblutet und die Kommunikation zwischen den Nervenzellen funktioniert nicht mehr optimal. Eine gute Versorgung mit Flüssigkeit ist also wichtig, um konzentriert und leistungsfähig zu sein. Auch dein Kurzzeitgedächtnis profitiert davon.

Als Durstlöscher eignen sich am besten Trinkwasser (das in Österreich eine ausgezeichnete Qualität hat), Mineralwässer (welche auch eine Quelle von Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium sind) oder ungesüßte Tees.

Weniger gut geeignet sind alle zuckerhaltigen Getränke, wie Limonaden, Energy Drinks und isotonische Getränke - da sie nicht nur Zucker, sondern auch zusätzliche Kalorien liefern. Auch Light-Getränke eignen sich nicht als Durstlöscher, da sie Süßstoffe, Aroma- und Farbstoffe enthalten können. Koffeinhaltige Getränke, wie Kaffee, grüner und schwarzer Tee sind Genussmittel und sollten nicht zur Flüssigkeitsdeckung getrunken werden.

Argument Nr.  Verdauungsfeuer stärken

In der Traditionellen Chinesischen Medizin sind die Niere und Blase zuständig für den Wasserhaushalt. Die Niere trennt „reine“ und „unreine“ Flüssigkeiten und scheidet die unreinen Flüssigkeiten über die Blase aus.

Die Blase speichert und beseitigt die unreinen Flüssigkeiten (Urin) aus der Niere. Menschen mit konstitutioneller Nierenschwäche oder eine Nieren Yang Mangel tun sich oft schwer mit dem Trinken. Bei einer Verdauungsschwäche arbeitet das Verdauungsfeuer oft nicht gut und auch hier kann die Ursache sein, dass die Betroffenen nicht gerne trinken. Denn wenn durch die Wasseraufnahme Ballaststoffe gebunden werden, vergrößert sich der Speisebrei im Darm und erleichtert die Ausscheidung.

Argument Nr.  Giftstoffe verbannen

Mit Wasser erfolgt die Ausscheidung von Endprodukten des Stoffwechsels. Damit dein System geschmeidig laufen kann und du genug Energie für den Tag hast, solltest du über den Tag verteilt ausreichend Wasser trinken.

Ich gebe dir eine Frage zum Nachdenken mit: Putzt du deine Fenster mit Orangensaft oder Wasser?

Argument Nr.  Verspannungen lindern

Studien konnten bereits belegen, dass Menschen die pro Tag 2,5 L Wasser trinken weniger Verspannungen haben als Menschen die nicht genug Flüssigkeit zu sich genommen hatten. Mithilfe der Farbe des Urins kannst du einfach überprüfen, ob du ausreichend getrunken hast – ideal ist ein blasses Gelb. Dunklere Gelbtöne weisen auf eine leichte Dehydration hin.

Argument Nr.  Hautgesundheit

Die Haut wird nach TCM der Lunge zugeordnet. Sie befeuchtet die Haut, das heißt sie verteilt Qi und Flüssigkeit in den Raum zwischen Haut und Muskeln. Dieses so verteilte Qi wirkt wie ein Schutzschild gegen pathogene Faktoren (Wind, Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit), die eindringen wollen (Wei-Qi). Anders ausgedrückt, ist die Lungenfunktion im Sinne der TCM gut, so wird man nicht so leicht krank. Eine Störung des Lungen-Qi führt zu einer Flüssigkeitssammlung (Ödeme) in der oberen Körperhälfte. Dies hat dann eine Störung der Wasserzirkulation zur Folge, die zum Beispiel am Morgen an geschwollenen Augenlidern sichtbar wird. Trinkst du genug Wasser, strahlt deine Haut von innen, denn die einzelnen Körperzellen sind Träger von Wasser.

Wie du siehst ist Wasser Leben - eine gute Versorgung mit Wasser unterstützt deine Hirnfunktion und bringt gute Laune und mentale Stärke!

Zum Glück leben wir in einer Region, in der wir uns sehr glücklich schätzen, so gutes Trinkwasser zu haben. Wien wird flächendeckend mit Hochquellwasser aus den niederösterreichisch-steirischen Alpen versorgt, welche kristallklares Trinkwasser aus unberührten, naturbelassenen Gebieten liefern.

 

Erfrischendes Quellwasser

Quellwasser entsteht, wenn Wasser aus Seen, Flüssen oder nicht versickertes Regen- und Schmelzwasser auf seinem Weg über verschiedene Gesteinsschichten fließt und somit auf natürliche Art gefiltert wird. Gleichzeitig wird es mit verschiedenen Mineralsalzen und Spurenelementen aus dem Gestein angereichert – diese verleihen dem Quellwasser seinen Geschmack.

Quellwasser lässt sich nicht nur am Berg genießen, sondern es ist auch bequem im Handel erhältlich. Im Gegensatz zu Trinkwasser muss Quellwasser „natürlich rein“ sein. Es darf also nicht chemisch oder durch Filtertechnik aufbereitet werden. Gleichzeitig entspricht es aber allen Anforderungen denen auch Trinkwasser entspricht, so muss es ebenso frei von gesundheitsschädlichen Mikroorganismen und Parasiten jeglicher Art sein. Solange der ursprüngliche Charakter des Quellwassers nicht verändert wird, sind Verfahren, wie das Abtrennen von Eisen oder Schwefelverbindungen, auch bei Quellwasser zugelassen.

 

Ein saftiges Rezept, das den Flüssigkeitshaushalt unterstütze sowie Informationen zur idealen täglichen Flüssigkeitsmenge, um Dehydration zu verhindern – findest du hier in diesem Blogartikel:

Mehr Wasser trinken – Fünf Wege, um deinen Flüssigkeitsbedarf optimal zu decken (hier klicken)

 

  • Möchtest du noch mehr Ernährungswissen erfahren - mehr Argumente, mit praktischen Anleitungen und Maßnahmen, um das Leben deiner Kund:innen positiv zu verändern?
  • Möchtest du dir einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil sichern?
  • Möchtest du selbst bestimmt arbeiten?

Frage dich: "Wer könnte ich sein, wenn sich durch integrative Ernährung vieles in meinem Leben zum Besseren verändert?"

Wir laden dich ganz herzlich ein diesen Weg zu gehen. In der life & health Ausbildung Integrative Ernährungsexpert:in erlernst du punktgenaues Ernährungswissen – das Beste aus TCM, Ernährungswissenschaft, Medizin und Psychologie – einfach, schnell und kompetent, um Gesundheit erfolgreich zu unterstützen.

Ich weiß jetzt schon was du alles leisten kannst. Wenn du einmal erfährst wie man mit kleinen Empfehlungen große Wirkung bei Klient:innen erzielen kann, stellt sich schnell eine Eigendynamik ein. Mein Team und ich sind für dich da, damit wir gemeinsam herausfinden wie du deine Therapieerfolge steigern kannst. Es wäre uns eine Freude dich in deiner besten Version zu erleben und dich bei deinen Gesundheits-Projekten optimal zu unterstützen.

Lass und zusammen loslegen! Vereinbare jetzt gleich ein Informationsgespräch (hier kostenlos)

Teste uns: Minikurs (gratis) Schau gleich rein in unser kostenloses Live-Online Training. Du wirst erleben, wie sich integrative Ernährung anfühlt und sich deine Therapiemethoden nachhaltig erfolgreich & wirkungsvoll verändern können. Hier kommst du zu allen Informationen und zum Minikurs (kostenlos).

 

herzlichst

Claudia

& das gesamte Team der Akademie für integrative Ernährung

Du willst deine Therapieerfolge steigern?

Du hast keine Ahnung wie?

Hast du immer schon davon geträumt, mit deiner therapeutischen Arbeit und deinen Gesundheits-Projekten erfolgreich zu sein? Integrative Ernährung ist eine wunderbare Möglichkeit dafür.

Ja! Ich will mehr Informationen

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unseren Newsletter ein. Du bekommst in regelmäßigen Abständen wertvolle Informationen zur integrativen Ernährung. Rezepte, Tipps und Angebote rund um TCM, TEM, Ernährungswissenschaft und Psychologie.

Spam mögen wir selbst nicht! Du kannst dich jederzeit abmelden.

Close

Hol dir hier den Flyer zum Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in