Revolutioniere dein Gesundheitsbusiness - werde zertifizierte integrative Ernährungsexpert:in

Statt der Frühpension zur Million

Jul 28, 2020
In diesen Tagen genieße ich einen Buchschreib-Aktiv-Urlaub in Österreich und ich gönne mir eine Auszeit von Terminen in wunderbarer Natur. Beim Wandern über Wiesen und durch Wälder oder beim Radfahren empfinde ich in diesen Tagen tiefste Dankbarkeit für mein Leben. Deshalb möchte ich ein paar Gedanken mit dir teilen und mich aus tiefstem Herzen bei DIR bedanken, dass wir Teile meines Weges gemeinsam gehen.

Ein etwas anderer Blogartikel. Privat, persönlich & etwas länger. Ich danke dir jetzt schon, dass du ihn bis zum Ende liest.

Seit über 25 Jahren habe ich das Privileg, mich einen Großteil meiner Zeit mit den Themen Ernährung und Gesundheit zu beschäftigen. Warum mir diese Themen wichtig sind, hat viel mit meiner persönlichen Geschichte zu tun.
Ich hatte als Kind mehrere Hüft-Operationen und war deshalb die ersten Schuljahre vom Turnunterricht befreit und bin bis heute keine Sportskanone. Gleichzeitig ist das Thema Übergewicht in meiner Familie ein Thema – da gibt es einige Verwandte, die über hundert Kilo auf die Waage bringen.

Diese Kombination, kein Sport und eine gewisse genetische Veranlagung führten auch bei mir in jungen Jahren zu den ersten Speckröllchen um die Körpermitte, wildeste Diätversuche inklusive. Ich sag nur „Ahornsirup-Cayenne-Pfeffer“. Gleich nach der Schule begann ich zu arbeiten, ich ging nach Wien und für einige Jahre lief soweit alles nach Plan. Mit 20 Jahren wurden aber meine Hüftschmerzen wieder stärker und eine weitere Operation war notwendig. Diese OP katapultierte mich für ein knappes Jahr aus dem Berufsleben. Ich war auf Rehabilitation und lange im Krankenstand. Damals hatte ich noch keine Ahnung oder besser gesagt noch kein Bewusstsein dafür, dass mein Gesundheitszustand auch viel mit meinen täglichen Handlungen zusammenhängt, wie ernähre ich mich, wie könnte ich durch Bewegung meinen Heilungsprozess unterstützen. Meine betreuenden Ärzte und Therapeuten gaben mir auch keine Hinweise dazu, vielleicht habe ich es auch nicht gehört oder wollte es nicht hören.

Dann war der Zeitpunkt, als mich der Chefarzt der Krankenkasse zur Pensionsversicherungsanstalt geschickt hat. Ich war 23 Jahre alt und es stand im Raum, ob ich wegen meiner körperlichen Gebrechlichkeit um Frühpension ansuche, weil der gesetzliche Zeitrahmen, um Krankengeld zu bekommen, vorbei war.

Frühpension mit 23? Ich?

Rückblickend sag ich heute, wie absurd als 23-jährige, sich auf so einen Prozess einzulassen. Ich war damals anders und folgte den Empfehlungen der Behörden, hatte wenig eigene Meinung, kaum Selbstbewusstsein etc.  Zum Glück wurde dieses Ansuchen abgelehnt. Ich wollte aber nicht mehr zurück in den Arbeitsprozess und ich begann zu recherchieren. Welche Möglichkeiten gibt es. Ich hatte vorher nie daran gedacht zu studieren, aber jetzt erschien es mir reizvoll und Österreich bietet eine wunderbare Möglichkeit des sogenannten „Selbsterhalter-Stipendiums“. Das bedeutet wer über 4 Jahre gearbeitet hat und Steuern bezahlt hat, hat gute Chancen auf ein Stipendium. Und so war es auch bei mir, ich bekam das Stipendium. Jetzt war die große Frage, was soll ich studieren? Ganz neu auf der Uni Wien war ab 1990 der Studienversuch Ernährungswissenschaften erstmals als reguläres Studium. Das interessierte mich! Ich wollte mehr über meinen Körper und über Ernährung erfahren. Ich habe es durchgezogen bis zum Doktorat. Ich genoss die Studienzeit jede Sekunde nach einigen Jahren im Arbeitsprozess. Es war ein unglaublicher Luxus im Sommer 3 Monate frei zu haben, ich war wissbegierig und sog alles auf und die Krönung waren meine Aufenthalte in Mexiko, insgesamt fast 3 Jahre, wo ich zuerst meine Diplomarbeit und später meine Doktorarbeit schrieb. Das Fertigstellen meiner Doktorarbeit und die Vorbereitung auf die Abschluss-Prüfung dauerte ein knappes Jahr und das Stipendium ging zu Ende. Da begann ich wieder verstärkt zu arbeiten. Und ich traf meine spätere Chefin und Mentorin Irmgard Weinhandl, bei der Firma Winterheller Software, die irgendwann den für mich prägenden Satz aussprach:

„Statt der Frühpension zur Promotion!“

Da wurde mir erstmals bewusst, was ich geschafft hatte. Ja, das hab ich geschafft! Ich bin aktiv geworden und habe begonnen, meinen Traum zu leben, mehr über Gesundheit und Ernährung zu erfahren, nach und nach mehr Verantwortung für mich und mein Leben zu übernehmen. Das mit dem Sport hat noch einige Jahrzehnte gedauert, da bin ich erst jetzt schön langsam auf einem guten Weg. Aber Ernährung und vor allem das Vermitteln von gesunder und ausgewogener Ernährung, das ist meine Leidenschaft geworden. Ich darf meine Berufung leben – als Beruf, der mich noch immer täglich erfüllt.

Mehr Gesundheit und Lebensfreude, individuell und nach deinen eigenen Regeln. Das zu vermitteln, meine Erfahrungen und die Tipps und Erfahrungen meiner Kunden zu teilen und weiterzugeben. Das ist meine Mission und Botschaft.

Im Jahr 2002 habe ich mein Unternehmen essen:z ernährung und beratung gegründet. seitdem durfte ich über 8000 Menschen persönlich beraten und zu ihrer Wohlfühlernährung führen. Mein Tätigkeitsbereich hat sich immer wieder erweitert mit Vorträgen, Kochkursen, ich begann zu unterrichten, ich schrieb mein erstes Buch, fast 10 Jahre hatte ich ein Kochstudio. Sehr dankbar blicke ich auf diese schönen, wertvollen Jahre zurück. Vor ziemlich genau einem Jahr reifte in mir der Wunsch, mich mehr und mehr auf die Weitergabe meiner Erfahrung und meines Wissens zu konzentrieren.

 Der online Lehrgang zur „Integrativen Ernährungsexpert:in“ war geboren.

Es war unglaublich schön zu sehen, dass sich 29 TeilnehmerInnen fanden, die jetzt in wenigen Wochen die ersten mit Zertifikat ausgebildeten Integrativen Ernährungsexpert:innen am deutschsprachigen Markt sein werden. Diese hochwertige Ausbildung braucht ein neues Dach und es entstand der Wunsch, die Firma auf eine solide wirtschaftliche Basis zu stellen. Die Gründung einer GmbH war notwendig. Das Universum prüfte mich noch ein bisschen. Es gab Probleme mit dem Firmennamen, dann kam Corona, dann gab es noch ein paar Formfehler, aber jetzt ist es fix.

Voller Stolz und Freude präsentiere ich dir heute das Unternehmen:

Dr. Claudia Nichterl – Akademie für integrative Ernährung GmbH

Das ist für mich ein riesengroßer Meilenstein. Ich hatte nie zu träumen gewagt, dass ich eine erfolgreiche Unternehmerin bin. Aber was noch viel wichtiger ist und was mich wirklich mit sehr viel Freude und Dankbarkeit erfüllt. Mein Unternehmen, mein Team, meine Lehrgangsteilnehmer, die ihr Wissen weitergeben. Wir alle leisten einen unglaublich wertvollen Beitrag!  Wer bei uns etwas über individuelle, ausgewogene, gesunde Ernährung lernt, gibt es weiter. Ob beruflich oder privat. Ich habe Großmütter im Lehrgang, die sagen, sie machen die Ausbildung, damit sie ihre Enkelkinder besser ernähren können! Menschen, in Gesundheitsberufen nutzen das Gelernte, um den Therapieerfolg Ihrer Kunden mit punktgenauen Ernährungs-Tipps zu unterstützen. So entsteht eine Kettenreaktion.

Das ist meine Vision für die nächsten Jahre. Ich habe mir ausgerechnet, wenn ich mit meiner Akademie in den nächsten Jahren 1000 Menschen ausbilde,  die auch jeweils 1000 andere Menschen dabei unterstützen, sich besser zu ernähren, aktiv mehr für ihre Gesundheit zu tun, dann unterstützen wir gemeinsam 1 Million Menschen!!!!

Statt der Frühpension zu 1 Million Menschen

Das sind 1 Million Menschen auf der Welt – mit mehr Gesundheit und mehr Lebensfreude!!! Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Menschen, die besser essen, die eigenverantwortlich mit ihrer Gesundheit umgehen, dass diese Menschen andere Kaufentscheidungen treffen. Andere Kaufentscheidungen unterstützen andere Produzenten, eine andere Landwirtschaft und nachhaltigere Systeme. Das wünsche ich mir für die Welt, die hoffentlich auch für unsere Nachkommen noch lebenswert ist.

Das tägliche Essen ist ein wichtiger Weg, wo jeder von uns bei jeder Mahlzeit eine Entscheidung treffen kann, wie unsere Welt in Zukunft aussehen soll. Ich leiste meinen Beitrag dazu, indem ich unermüdlich und mit voller Freude über genussvolles, gesundes Essen spreche. Mein Team unterstützt mich dabei täglich und DU hast die Möglichkeit, aktiv in dieser Bewegung mitzumachen.

Wenn diese Informationen, unser Wissen, unsere Ideen und Rezepte für dich hilfreich sind, freut es mich! Wenn du das Wissen nutzt und weitergibst, freut es mich noch viel mehr.

Der Mund ist das Tor zur Gesundheit – verbreiten wir gemeinsam diese Botschaft.

Danke für dein Interesse und für deine Zeit, dass du bisher gelesen hast. Vielleicht hat es dich inspiriert, vielleicht holst du dir daraus Mut, um deinen Traum zu leben.
Wie sagt mein Business Coach Sigrun immer: If I can do it, you can do it. Genauso ist es. Es ist viel mehr möglich, als wir immer glauben. Trau dich und geh deinen Weg. Alles Liebe Claudia


>> werde integrative Ernährungsexpertin und verändere Leben positiv, auch dein eigenes!

Der nächste ONLINE-Lehrgang beginnt am 1. Oktober. Je eher du dich dazu entschließt, umso früher profitierst Du.

Hol dir hier alle Informationen

Komm in meinen Lehrgang zur integrativen Ernährungsexpert:in. Werde Teil dieser wachsenden Gemeinschaft von Menschen, die den Mut haben, Ernährung anders zu denken, aber mit ähnlichen Werten und Zielen. Genieße den Austausch, die gegenseitige Unterstützung, die vielfältigen Möglichkeiten, und die Inspirationen. Steh zu deiner Selbstentfaltung, um das Leben zu führen, das du dir wünscht - abseits vom Mainstream: einfach anders – gesund & voller Lebensfreude.

Herzlichst Claudia

Du willst deine Therapieerfolge steigern?

Du hast keine Ahnung wie?

Hast du immer schon davon geträumt, mit deiner therapeutischen Arbeit und deinen Gesundheits-Projekten erfolgreich zu sein?

Therapieerfolge steigern durch Ernährung!

Ja! Ich will mehr Informationen

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unseren Newsletter ein. Du bekommst in regelmäßigen Abständen wertvolle Informationen zur integrativen Ernährung. Rezepte, Tipps und Angebote rund um TCM, TEM, Ernährungswissenschaft und Psychologie.

Spam mögen wir selbst nicht! Du kannst dich jederzeit abmelden.

Close

Hol dir hier den Flyer zum Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in