Dr. Claudia Nichterl - Akademie für integrative Ernährung
Home Blog Login Unsere Angebote Claudia & Team Newsletter Bücher Shop Werde integrative Ernährungsexpert:in Anmelden

Das Geheimnis der integrativen Ernährung - die Bio-Individualität als Schlüssel für ganzheitliche Gesundheit

Jun 01, 2022

Meine Klientin Heike liebt scharfes Essen über alles und sie verträgt es auch gut. Meiner Kundin Gabi bekommt scharfes Essen gar nicht. Nur eine kleine Menge davon treibt Ihr die Hitze ins Gesicht, oft litt sie auch schon an Magenhitze, einem trockenen Mund und Verdauungsbeschwerden.

Hast du schon einmal die Erfahrung gemacht, wie sehr sich deine Vorlieben von denen anderer unterscheiden?

Du und Deine Kund:innen haben alle unterschiedliche Bedürfnisse, nicht für alle gibt es die eine passende Therapie. Wir sind alle auf unsere Art und Weise einzigartig, oft ist es ein weiter Weg dies auch wirklich anzuerkennen und für die eigenen Bedürfnisse einzustehen, letztendlich bleibt aber genau dies der Schlüssel zur Gesundheit und Freude.

Integrative Ernährung oder: Bio Individualität

Genau dies ist auch mit dem Konzept der Bio Individualität gemeint: Jeder Mensch hat seine eigenen Bedürfnisse im Hinblick auf Ernährungsweisen.

Vieles an traditionellem Wissen ist verloren gegangen. Hinzu kommt, dass die Medien voll sind mit Pseudoinformationen, was denn gesunde Ernährung sei, diverse Ernährungstrends tun das ihrige dazu. Alles rund um richtige und effiziente Ernährung boomt wie nie zuvor. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf kalorienarmer Kost, diversen Diäten oder Ernährungstrends, die meist unrealistische Heilsversprechen abgeben. Auch wenn wir immer wieder mit neuen Ernährungstrends und Heilversprechen konfrontiert werden und uns viele von dem einzig richtigen Konzept überzeugen wollen, wird es immer von Bedeutung bleiben herauszufinden welche Zubereitungsarten, Lebensmittel, Mengen etc. uns wirklich gut tun und Energie geben.

Manche Lebensmittel können dich ganz wunderbar nähren, andere rauben dir Energie. Was den einen nährt, kann den anderen aus der Balance bringen, die menschliche Individualität steht hier im Vordergrund.

In einer israelischen Langzeitstudie wurde bei 1.000 Personen untersucht wie unterschiedlich dieselben Nahrungsmittel aufgenommen werden. Die verzeichneten Unterschiede lassen sich vor allem auf die individuelle Zusammensetzung des Mikrobioms zurückführen. Hiermit zeigt sich auch welch wesentlichen Einfluss die Darmflora auf unsere Gesundheit und Verdauung nimmt. Die Zusammensetzung der Bakterien unterliegt dem Einfluss vieler verschiedener Faktoren und bleibt bei jedem Menschen einzigartig. Diese Erkenntnis macht es so sinnvoll, die Individualität auch in der Ernährung zu berücksichtigen.

 

Die integrative Ernährung als sinnvolle Ergänzung der Disziplinen unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse.

 

In  der Ausbildung zur integrativen Ernährungsexpertin lernen unsere Absolvent:innen, dass es nicht nur die eine Art der gesunden Ernährung gibt. Sie werden ermutigt eine Vielzahl an Ernährungsweisen kennenzulernen und zu erforschen, was sie gut nährt, intuitiv aber auch basierend auf einer ganzheitlichen Sicht auf den Menschen. In ihren Beratungen helfen sie dann anderen zum Beispiel dabei sich auf ihre individuellen und körperlichen Reaktionen einzustellen.

Es ist so wichtig den eigenen Instinkten zu folgen anstatt angesagten Trends hinterherzurennen. Wir sollten uns wirklich noch viel mehr ermutigen den Essenstil zu wählen, der uns energiegeladen, zufrieden und frei von Beschwerden macht.
Glaub mir die Möglichkeiten sind hier endlos.

Dass wir Menschen, mit unseren individuellen Bedürfnissen oft nicht mit den allgemein gültigen Ernährungsvorschriften der selbst erklärten Expert:innen mithalten können, wird oft nicht bedacht: Ernährungsbedingte (Zivilisations)Krankheiten, Allergien, Unverträglichkeiten, Autoimmunerkrankungen und Übergewicht steigen von Jahr zu Jahr, und traurig aber war - die Betroffenen werden immer jünger.

Ihre Stärke entfaltet integrative Ernährung oftmals da, wo die konventionellen Ansätze an ihre Grenzen stoßen, weil z.B. Ernährungsempfehlungen zu wenig individuell abgestimmt sind oder betreuenden Therapeuten die Erfahrung zur Unterstützung im Alltag fehlt (z.B. Kochpraxis, Organisation des Alltags für die Nahrungszubereitung, Bekömmlichkeit etc.).

Folge auch du deiner Bio-Individualität so wie du es brauchst. Aber was brauchst du eigentlich um in deiner Kraft zu sein? Schreib es mir gerne in die Kommentare.

Wenn du noch mehr über die integrative Ernährung lernen möchtest, schau gleich rein in unsere kostenlosen Minikurs. In wenigen wenigen Schritten zeige ich dir, wie sich integrative Ernährung anfühlt und sich deine Therapiemethoden nachhaltig erfolgreich & wirkungsvoll verändern.

hier kannst du dich anmelden

 

Meine Kundin Gabi hat sich auch schon angemeldet, sie möchte mehr über ihren Yin- Mangel erfahren, warum sie scharfe Speisen nicht verträgt und wie sie mit der richtigen Ernährung noch mehr in ihre Kraft kommen kann.

 

Mein Rezept für deine gesunde Mitte

Hirse-Risotto mit Melanzani und Kichererbsen

Für 2 Portionen: 1 kleine Melanzani, 2 EL Olivenöl, 100 g Hirse, 250 ml Gemüsebrühe, 1 Zwiebel, ½ Bund Minze, Pfeffer, Salz, 100 g Kichererbsen, 100 ml Weißwein, 2-3 Tomaten, 100 g (Soja-)Joghurt, Saft ½ Zitrone, ½ TL Kurkuma, ½ TL Currypulver

Kichererbsen mindestens 8 Stunden gut bedeckt mit kaltem Wasser einweichen. Kichererbsen dann abgießen, mit frischem Wasser in einem Topf zustellen und 40 Minuten weich kochen. Melanzani waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Melanzani in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Hirse dazugeben und kurz mit dünsten. Den Wein dazu gießen und so lange bei kleiner Hitze kochen lassen, bis der Wein fast aufgenommen wurde. Nach und nach Gemüsebrühe dazu gießen. Alles etwa 20-25 Minutenbei kleiner Hitze kochen lassen und immer wieder rühren.

 

Viel Freude beim Nachkochen und genießen.

 

Herzlichst

Claudia

PS ... ich freue mich auf dich im Minikurs!

Wenn du noch mehr über integrative Ernährung und die Quick-Learning-Methode erfahren möchtest, informiere dich hier und vereinbare ein Gespräch mit uns. 

Teste uns: Minikurs (gratis) Schau gleich rein in unser kostenloses Live-Online Training. Du wirst erleben, wie sich integrative Ernährung anfühlt und sich deine Therapiemethoden nachhaltig erfolgreich & wirkungsvoll verändern können. Hier kommst du zu allen Informationen und zum Minikurs (kostenlos).

 
 
 

Du willst deine Therapieerfolge steigern?

Du hast keine Ahnung wie?

Hast du immer schon davon geträumt, mit deiner therapeutischen Arbeit und deinen Gesundheits-Projekten erfolgreich zu sein? Integrative Ernährung ist eine wunderbare Möglichkeit dafür.

Ja! Ich will mehr Informationen

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unseren Newsletter ein. Du bekommst in regelmäßigen Abständen wertvolle Informationen zur integrativen Ernährung. Rezepte, Tipps und Angebote rund um TCM, TEM, Ernährungswissenschaft und Psychologie.

Spam mögen wir selbst nicht! Du kannst dich jederzeit abmelden.

Close

Hol dir hier den Flyer zum Lehrgang Integrative Ernährungsexpert:in